Strategische, internationale

Partnerschaften

  • IBM, für infrastrukturelle und hochinnovative Projekte wie Künstliche Intelligenz und Deep Learning im klinischen und insbesondere onkologischen Bereich, für die Errichtung von Systemen zur Unterstützung der Diagnose
  • Apple, für Infrastruktur- und Innovationsprojekte im Bereich Patientenkommunikation
  • Microsoft, für Infrastruktur-, Forschungs- und Innovationsprojekte, wie zum Beispiel Erweiterte Realität in Klinikbereich
  • HPE, DXC für Infrastruktur-Projekte
  • Philips, für das neue Feld Digitale Pathologie auf nationaler und internationaler Ebene
  • Swisslog, für Automatisierungsprojekte im Bereich Pharma-Logistik
  • Roche, Abbott, IL, Siemens, für alle Fragen der Integration von Analyseinstrumenten und der Laborautomatisierung
  • Zebra Technologies, für Technologien zur Identifikation und Rückverfolgbarkeit mithilfe von Strichcode, Rfid, Beacon

Strategische

Kooperationen

  • SDA Universität Bocconi in Mailand, für die Lehrveranstaltung zum Modul eHealth innerhalb des Master of International Health Care Management, Economics and Policy
  • Universität Ca' Foscari in Venedig, Konsortium Arsenal, Universität Bergamo und Cefriel-Institut des Polytechnikums in Mailand für Partnerschaften innerhalb nationaler und europäischer Projekte
  • Forschungsanstalt für Bevölkerung und Sozialpolitik (Istituto di Ricerche sulla Popolazione e le Politiche Sociali, IRPPS) des CNR (Nationaler Forschungsrat) in Rom, Labor für Computerwissenschaften der Universität Pierre et Marie Curie in Paris, Abteilung für Neurowissenschaften – Bereich für kindgerechte Arzneimittel und Gesundheit der Universität Florenz, Abteilung RITM der Universität Paris-Sud und Abteilung für Industrie- und Informationstechnik der Universität Cagliari Studien, Projekte und Experimente in regionalen und europäischen Projekten
  • DeHealth Labor der Universität Kalabrien, Institut für Robotik der Hochschule Sant'Anna in Pisa, Institut für Wissenschaft und Informationstechnologie und Institut für Informatik und Telematik des CNR in Pisa; Abteilung für Informationstechnik der Universität Siena und Universität der Magna Grecia in Catanzaro für bestimmte Forschungs- und Entwicklungsinitiativen
  • IHE (Integrating Health Enterprise) für die ständige Teilnahme am International Board und an den Veranstaltungen für die Connectathon Zertifizierung sowie für den Beitrag zur Definition neuer Rahmen der Zusammenarbeit
  • HL7 (Health Level 7) für die konstante Unterstützung der Interoperabilität und Zusammenarbeit der Gesundheitssysteme